Schöne Augen

Weil sich Gesprächspartner höflicherweise in die Augen sehen, fallen schöne Augen dem Gegenüber zuerst auf. Dabei spielt die Augenfarbe ebenso eine Rolle, wie die Augenform. Am meisten beeindrucken jedoch ausdrucksstarke Augen. Wenn sie sprechen, faszinieren sie. Es sind zwar nicht jedem von Natur aus schöne Augen gegeben, aber mit ein paar Tricks, kann sie sich jeder zulegen.

Wer die Männerwelt mit einem einzigen Augenaufschlag verzaubern möchte, benötigt nicht nur das passende Make-up, sondern er sollte es auch beherrschen, seine Augen gekonnt zu schminken. Große, runde Augen können verkleinert werden und kleine, schmale Schlitzaugen lassen sich optisch vergrößern. Mit den richtigen Tipps lassen sich aus jeder Augenform schöne, ausdrucksstarke Augen schminken.

Aber natürlich kommt es nicht nur auf die Augen selber an, sondern auch auf ihre Umgebung. Die Augenbrauen und die Wimpern müssen ebenfalls gepflegt und gestylt werden. Selbst bei einem natürlichen Look, der mit möglichst wenig Make-up auskommt, sollten die Augenbrauen nicht wild wuchern. Das bedeutet, dass auch Männer mit einem ordentlich rasierten Brauenbogen besser punkten können.

Schöne Augen schminken

  • Nach der Grundierung, die Sie aufs ganze Gesicht aufgetragen haben, werden Hautunreinheiten, Fältchen und Augenringe mithilfe des Concealers gezielt verborgen. Die Farbe des Abdeckstiftes richtet sich danach, was Sie überdecken möchten (siehe Concealer richtig auftragen)
  • Während Sie im Gesicht nach dem Auftragen von Grundierung und Concealer mit Puder Ihrem Make-up den letzten Schliff verleihen, fängt das Schminken der Augen nun erst an.
  • Bei der Farbe Ihres Lidschattens richten Sie sich nach Ihrer Augenfarbe. Um blaue Augen zu betonen eignen sich andere Farbtöne, als für das Hervorheben von grünen Augen oder das Unterstreichen brauner Augen. Üblicherweise arbeiten Sie mit zwei bis drei Lidschattenfarbtönen. Dabei wird die hellere Farbnuance immer auf das ganze Augenlid aufgetragen, während Sie den dunkleren Lidschatten nur auf das bewegliche Augenlid aufstreichen. Die Übergänge zwischen den beiden Farbtönen verwischen Sie mit dem Finger, damit der Farbverlauf natürlicher wirkt. Diverse Anleitungen finden Sie auf der Seite Lidschatten richtig auftragen

  • Anschließend ziehen Sie mit dem Eyeliner den Lidstrich. Der Lidstrich spielt eine wesentliche Rolle, wenn Sie die Form Ihrer Augen verändern möchten. Wie Sie große, runde Augen kleiner erscheinen lassen können, oder schmale Augen größer wirken lassen können, lesen Sie auf der Seite Lidstrich richtig ziehen
  • Um schöne Augen perfekt zu schminken, bürsten Sie als nächstes Ihre Wimpern und bringen Sie mit der Wimpernzange in Form. Sie betonen die Wimpern und sie lassen sie möglichst lang erscheinen, indem Sie nun die Mascara auftragen. Wie Sie das auch als Anfänger perfekt hinbekommen, lesen Sie auf der Seite Wimpern richtig tuschen
  • Wie bei einem Bild, das erst im passenden Rahmen voll zur Geltung kommt, benötigen schöne Augen auch eine perfekte Einfassung. Daher sollten Sie Ihre Augenbrauen nicht vernachlässigen. Ziehen Sie die ordentlich gezupften Augenbrauen in ihrer natürlichen Farbe nach (siehe Augenbrauen schminken)

Schöne Augen

Tipps für schöne Augen

  1. Auch wenn Sie mit schönen Augen punkten möchten, sollten Sie das Augen-Make-up nicht übertreiben. Oft ist weniger mehr.
  2. Ein Tages-Make-up fällt für die Augen im Allgemeinen etwas dezenter aus, während Sie beim Abend-Make-up gerne etwas auffälligere Farben wählen dürfen.
  3. Wenn Sie noch wenig Erfahrung im Schminken sammeln konnten, richten Sie sich nach den Anleitungen. Denn schnell sieht ein falsch aufgetragener Lidschatten aus, als hätten Sie ein blaues Auge.
  4. Wählen Sie alle Make-up-Farben (Grundierung, Concealer, Lidschatten) unter Tageslicht aus. Neonlicht verfälscht den Farbton.

Augenpflege und Hausmittel

Um durch schöne Augen den Gegenüber zu beeindrucken, ist es mit dem perfekten Schminken nicht getan. Schöne Augen wollen gepflegt werden:

  • Am wichtigsten ist es dabei, dass Sie Ihr Make-up jeden Abend entfernen, damit sich die Haut, die Wimpern und die Augenbrauen über Nacht erholen können. Anschließend tragen Sie eine Augencreme auf, die ebenfalls zur Regenration der Haut rund ums Auge beiträgt.
  • Außerdem sollten Sie Ihren Augen einmal pro Woche einen zusätzlichen Feuchtigkeitskick gönnen. Dazu verwenden Sie entweder eine spezielle Augencreme, oder Sie greifen auf Hausmittel zurück. Legen Sie sich einfach eine dicke Gurkenscheibe auf jedes Auge und ruhen Sie zehn Minuten aus.
  • Wenn sich bei Ihnen kleine Fältchen ums Auge bemerkbar machen, erscheint die Haut nach einer Augenmaske mit Oliven- oder Mandelöl besonders weich und glatt.
  • Auch Augenringe und Tränensäcke können Sie mit Hausmitteln, wie Teebeuteln, kalter Milch, Schüssler Salzen oder Quark erfolgreich zu Leibe rücken. Wie Sie das am besten anstellen, erfahren Sie auf der Seite Augenringe: Hausmittel, die helfen. Da Augenringe und Tränensäcke nicht unbedingt gleich behandelt werden, finden Sie auf der Seite Hausmittel gegen Tränensäcke spezielle natürliche Mittel gegen dieses Problem.

Schöne Augen für Männer

Natürlich sind schöne Augen kein Privileg, das nur die Frauen für sich in Anspruch nehmen können. Auch Männer können mit ausdruckstarken, gepflegten Augen punkten. Dabei wird nicht erwartet, dass sich die Herren der Schöpfung mit Lidschatten, Lidstrich und Wimperntusche ans Werk begeben.

  1. Aber auch den männlichen Augen tut eine wöchentliche Feuchtigkeitsmaske gut.
  2. Wer unter Augenringen und/oder Tränensäcken leidet, kann sie mit Hausmitteln bekämpfen, mit Abdeckstiften verstecken oder ihnen durch die Änderung des Lebensstils den Garaus machen. Viele effektive Vorschläge finden Sie dazu auf der Seite Augenringe bei Männern
  3. Auch eine Augenmaske mit Olivenöl können die Herren der Schöpfung über Nacht einwirken lassen und auf diese Weise kleine Augenfältchen wegzaubern.
  4. Und last but not least gehören zu schönen Männeraugen auch gepflegte Augenbrauen, die nicht wild über dem Auge wuchern, sondern ordentlich rasiert oder gezupft wurden.